Vorbericht: Neujahrsturnier 05./06.01.2013


In die nächste Runde startet das traditionelle Neujahrsturnier der HSG Lengede/Gadenstedt. Am 05.01. ist der Beginn des Turniers ab 10 Uhr und am 06.01. um 9.00 Uhr, jeweils in der Kreissporthalle Lengede.

 

Das Teilnehmerfeld ist wieder gut besetzt. Bei den Damen ist mit der HSG Liebenburg/Salzgitter eine Landesligamannschaft dabei sowie weitere Regionsoberligamannschaften. Die Favoritenrolle hat die HSG Li/Sa inne, aber auch die Zweitvertretung, die Landesligareserve der Eintracht aus Braunschweig, ist nicht zu unterschätzen. Ein hohes spielerisches Niveau wird sicher auch der MTV Vater Jahn Peine mit seinen Damen an den Tag legen. Die Truppe, deren Spielerinnen in der Jugend Landesliga und Oberligaerfahrungen mitnehmen konnten, ist gerade in die Regionsoberliga aufgestiegen. Von diesem Team ist sicher auch vieles zu erwarten.

 

Bei den Herren gibt es zwei Teams, die dieses Jahr die Favoritenrolle inne haben. Der MTV Immendorf als Titelverteidiger, sowie der vorherige Seriensieger des Neujahrsturniers der TSV Salzgitter. Interessant wird auch das Auftreten der HSG Ilsede, die zwar 2 Klassen tiefer spielen, aber bisher ungeschlagen sind und daher sicher eine Menge Selbstvertrauen mitbringen werden.

 

Bei der weiblichen B-Jugend geht es auch wieder in die Landesliga mit der HSV Vechelde/Woltorf, die auch in dieser Altersklasse als Favorit zu sehen sind.

 

Bei der männlichen C kann man sich auch auf eine Mannschaft der Eintracht aus Hildesheim freuen, die Zweitvertretung und damit die Landesligareserve. Hier ist das Teilnehmerfeld sehr ausgeglichen, die Heimmannschaft ist mit als starker Titelfavorit zu sehen.

 

Schön anzusehen ist das Teilnehmerfeld in der männlichen D, denn es nehmen Teams teil, die im Saisonspielbetrieb eigentlich nie gegeneinander spielen würden: Landkreis Hildesheim 2x, Peine 3x, Wolfenbüttel 2x, Tabellenführer aus verschiedenen Landkreisen bzw. Handballregionen. So wird der ungeschlagene Tabellenführer der Handballregion Weser-Schaumburg-Leine, JSG Garmissen/Dingelbe auf die ungeschlagenen Tabellenführer der Handballregion Süd-Ost-Niedersachen Südbereich (Vechelde/Woltorf) und Westbereich den Tabellenzweiten (SG Zweidorf/Bortfeld) treffen. Dies werden mit Sicherheit spannende Duelle, die auch schon in dieser Altersklasse recht gut anzusehen sind. Der Spitzenreiter der Handballregion Süd-Ost-Niedersachsen in der Ostregion ist auch dabei, nämlich der TSV Schöppenstedt. Ein wirklicher Favorit in dieser Altersklasse ist kaum auszumachen, denn beim Treffen so vieler Tabellenführer aufeinander ist wohl das Spielniveau der einzelnen Regionen und Bereiche ausschlaggebend. Immerhin spielen die anderen Teams wie der SV SF Söhre, der MTV Wolfenbüttel und unsere HSG Lengede/Gadenstedt in den oberen Regionen der Tabelle. Also interessant wird es in der männlichen D Jugend dieses Jahr sehr.

 

Bei den Minis ist das Heimteam doppelt besetzt, so wie der Gast der JSG Garmissen/Dingelbe. Beide stellen jeweils 2 Mannschaften! Die SG Adenstedt komplettiert das Feld bei den Minis, alle Teams sollen auf ihre Kosten kommen und Spaß haben. Schön ist vor allem die Teilnahme der JSG Garmissen/Dingelbe, da nun Teams aus verschieden Handballregionen aufeinandertreffen, die sonst auch nicht aufeinandertreffen würden.

 

Resümee der Anmeldungen:

Wieder ein weites Teilnehmerfeld und vor allem im Jugendbereich wieder ein gutes Niveau, was sich vor allem bei den Anmeldungen in der männlichen D Jugend zeigt.

Viele junge Talente werden hier ihr Können zeigen, selten war es in einer Altersklasse so ausgeglichen, aber dennoch gut besetzt.

Schön ist es immer wieder Teams aus dem Landkreis Hildesheim zu Gast zu haben! Die nahe gelegenen Nachbarn, die auf Grund dessen, dass sie aus einer anderen Region kommend nicht auf Teams aus unserer Region treffen können, machen ein Teilnehmerfeld immer wieder interessant. Viele Sieger in verschiedenen Altersklassen kamen bisher aus dem Landkreis Hildesheim. Bemerkenswert ist, dass sich die Nachbarvereine wieder stark beteiligen. Die HSV Vechelde/Woltorf und die JSG Garmissen/Dingelbe weisen die höchste Anzahl von Anmeldungen auf, was auch sehr schön zu sehen ist.

 

Teilnehmende Mannschaften nach Altersklassen von Senioren bis Jugend


Herren

HSG Lengede/Gadenstedt

MTV Immendorf

TSV Salzgitter

HSG Ilsede

Eintracht Braunschweig

 

Damen

HSG Liebenburg/Salzgitter

SMSG Dungelbeck/Ilsede

Eintracht Braunschweig II

HSV Vechelde/Woltorf

MTV Vater Jahn Peine

 

Weibliche B-Jugend

HSG Lengede/Gadenstedt

HSV Vechelde/Woltorf

JMSG Adenstedt/Ilsede

 

Männliche C

JMSG Zweidorf/Bortfeld-Lengede/Gadenstedt

Eintracht Hildesheim II

FC Viktoria Thiede

 

Männliche D

HSG Lengede/Gadenstedt

JSG Garmissen/Dingelbe

HSV Vechelde/Woltorf

MTV Wolfenbüttel

SV SF Söhre

SG Zweidorf/Bortfeld

TSV Schöppenstedt

 

Minis

HSG Lengede/Gadenstedt I

HSG Lengede/Gadenstedt II

JSG Garmissen/Dingelebe I

JSG Garmissen/Dingelebe II

SG Adenstedt

 

(Tobias Lüddecke, Jugendwart HSG Lengede/Gadenstedt)


 03.12.2012: Bericht Handball

Die Handballabteilung macht momentan eine gute Entwicklung durch, vor allen im langfristigen Aufbau geht es voran. Talentierte Spieler/Innen werden das Grundgerüst für die nächsten Jahre stellen. Positive Überraschungen sind überall zu erkennen, weiblich wie männlich. Im männlichen Bereich scheinen wir momentan zur vierten Macht im Landkreis zu werden... Die männliche C ist bisher ungeschlagen und die männliche D spielt auch überraschend gut in ihrer Liga mit.

Langfristig kommt eine starke Jugend sogar von den Minis und Superminis (F-G Jugend) nach. Wir setzen große Hoffnungen in diese Teams, die tolle Ergebnisse abliefern und die ambitionierte Konkurrenz aus unserem Landkreis schon einige Male hinter sich lassen konnte.

Wir werden weiter daran arbeiten, aus der "möglichen vierten Macht" im Landkreis im männlichen Jugendbereich noch etwas mehr machen zu können.

Nach der D-Jugendmeisterschaft von vor 2 Jahren sieht man nun langsam die Früchte. Zielsetzung ist es sicher auch mal eine Landesligamannschaft aus unseren Minis, bzw. Superminis zu formen.

Hier finden Sie uns:

Turnerbund Lengede e. V.

Burkhard Dubiel

1. Vorsitzender

Telefon: 05344 5265 - E-Mail

Bitte für Informationen nur diese

Telefonnummer wählen.

Unsere Sportstätten

1.  Vereinsheim/-anschrift

     Sandschachtweg 3
     38268 Lengede
     Telefon 05344 6644
     (während des Sportbetriebs)   

2.   Kreissporthalle (neben d. IGS)
      Vor den Beeken

3.   Mehrzweckhalle (Grundschule)
      Hinter der Kippe

Aktuelles