Qualifikationswettkämpfe P-Stufen/KM

Am Samstag, den 1. März 2014 gingen in Vechelde unsere Quali-Mädels wieder an den Start, um sich erneut mit den anderen Vereinen zu messen und um sich die Qualifikation zum Bezirks-Cup in Braunschweig zu erkämpfen. Teilnehmende Mannschaften: MTV Vechelde, TG Stederdorf-Vöhrum, TG Peine sowie TB Lengede.

 

Bei unseren „Kleinen“ gingen Emily Rentel und Nika Werner an den Start und turnten die P5. Sprung und Reck liefen sehr gut bei beiden Turnerinnen. Danach kam Schwebebalken an die Reihe, der gerne auch „Zitterbalken“ bei den Mädels genannt wird. Und er wurde an diesem Tag auch seinem Namen gerecht. Unsere Emily startete ihre Balkenkür und fiel bei der Rolle vorwärts vom Balken. Leider landete sie so unglücklich, dass sie den Wettkampf danach abrechen musste. Ihre Teamkameradin Nika war gleich danach dran. Sie war sehr verunsichert durch diesen Unfall. Dennoch turnte sie ihre Kür - wenn auch recht wackelig - zu Ende. Nika Werner erturnte sich einen respektablen 7. Platz.

 

Juliane Minch und Jona Becker starteten in der P6-P8 und mussten sich wie unsere „Kleinen“ aus einem Teilnehmerfeld von 16 Turnerinnen, behaupten. Bei Juliane liefen alle Geräte wie am Schnürchen. Jona, die ein größeres Risiko einging, weil sie einen höheren Schwierigkeitsgrad turnte, musste leider einmal den Schwebebalken verlassen und verlor so wichtige Punkte. Juliane kam auf den 3. Platz, Jona erturnte sich den 6. Platz.

 

Unsere beiden ältesten Turnerinnen, Cora Begau und Hannah Wegener turnten ebenfalls in der P6-P8 im älteren Jahrgang. Sie mussten sich gegen die Turnerinnen aus Peine behaupten. Cora gelang dies mit einer konstant guten Leistung und wurde mit Platz 1 belohnt. Hannah dagegen war an diesem Tag nicht in Hochform. Sie haderte mit dem Sprungbrett am Sprung und musste einmal den Balken verlassen. Trotz allem konnte sie sich über einen 4. Platz freuen.

 

Juliane, Cora und Hannah qualifizierten sich für das Bezirksfinale Ende März.

 

Zu den Fotos

Bezirkswettkämpfe im Gerätturnen 2014

Unsere drei qualifizierten Mädels fuhren am 22.3.14 zum Bezirksfinale in Braunschweig. Hannah Wegener und Cora Begau starteten in der Klasse P6-P8 für die älteren Turnerinnen und unsere Juliane Minch für die jüngeren Turnerinnen. Beide Riegen waren voll belegt mit jeweils 36 Mädels!

 

Hannah und Cora gingen sehr konzentriert an den Start. Sie turnten Boden, Sprung, Spannbarren fehlerlos, sodass nur die üblichen Abzüge: nicht ausreichend gestreckte Füße und Beine, nicht voll erreichter Spreizwinkel beim Spagatsprung, kleinere Spannungsfehler oder noch nicht ganz ausgefeilte Technik der akrobatischen Elemente, abgezogen wurden. Beim letzten Gerät wurde es wieder sehr spannend, denn unser Zitterbalken kam an die Reihe. Cora musste zuerst turnen und musste einmal den Balken nach der ganzen Drehung verlassen. Ansonsten turnte sie ihre Übung sehr harmonisch durch. Bei Hannah überwog die Aufregung: sie verwechselte einige Übungsteile und musste ebenfalls einmal den Balken verlassen, sodass sie recht unglücklich über ihre Balkenübung war. Aber nach einigen Aufmunterungsversuchen von ihren Teamkameradinnen kam sie bald über diese Enttäuschung hinweg und die Mädels hatten zum Schluss noch großen Spaß.

 

Juliane turnte konstant gut an allen vier Geräten und konnte mit ihrer Leistung sehr zufrieden sein. Sie erreichte dadurch die Qualifikation für das Gerätefinale am Spannbarren. Cora konnte sich für Boden und Spannbarren qualifizieren.

 

Hannah erreichte Platz 25

Juliane erturnte sich Platz 16

und Cora freute sich riesig über Platz 5. 

Hier finden Sie uns:

Turnerbund Lengede e. V.

Burkhard Dubiel

1. Vorsitzender

Telefon: 05344 5265 - E-Mail

Bitte für Informationen nur diese

Telefonnummer wählen.

Unsere Sportstätten

1.  Vereinsheim/-anschrift

     Sandschachtweg 3
     38268 Lengede
     Telefon 05344 6644
     (während des Sportbetriebs)   

2.   Kreissporthalle (neben d. IGS)
      Vor den Beeken

3.   Mehrzweckhalle (Grundschule)
      Hinter der Kippe

Aktuelles