Gerätturnen 2016

Bericht Ligawettkampf 2016

Im Juni startete unsere Qualifikationsmannschaft mit Jona Becker, Cora Begau, Michelle Draschner, Alina Henseleit, Juliane Minch, Hannah Wegener und unserem Küken Nika Werner zur Hinrunde in der Bezirksklasse. Nika durfte mit ihren 10 Jahren mitturnen, weil sie sich in kürzester Zeit am Boden und am Barren das P8 Niveau der großen Mädels erarbeitete.

Sieben Mannschaften gingen an den Start. Der TB Lengede musste am Boden den Wettkampf beginnen. Die Übungen liefen gut. Bei unserem zweiten Gerät, am Sprung, bekamen wir ebenfalls gute Wertungen. Am Spannbarren hatten wir zwar drei P8 und eine P7, also vom Schwierigkeitsgrad recht hoch, aber bis auf Cora, die hier die meisten Punkte holte, fehlte bei den anderen noch ein wenig das Durchturnen ohne Zwischenschwünge oder Pausen. Hier gingen unsere Wertungen ein wenig nach unten.

Unser letztes Gerät, der Schwebebalken, war unser Angstgerät. Fünf Mädchen dürfen turnen und die besten drei kommen in die Wertung. Die Frage war also: Wer hat eiserne Nerven und bleibt oben? Dieses Mal traf es unsere sicheren Balkenturnerinnen Juliane und Hannah, die leider bei der halben Drehung und dem Rad den Balken verlassen mussten. Alina, Jona und Cora dagegen hatten die Nerven. Sie blieben oben und holten die nötigen Punkte. Nika lief zur Höchstleistung auf und turnte ihre Bodenübung so gut, dass sie als drittbeste mit in die Wertung kam. Am Ende sprang ein erfreulicher zweiter Platz heraus.

Bei der Rückrunde im September hatten wir uns eigentlich eine Leistungssteigerung vorgenommen. Leider war uns das Glück nicht hold. Juliane verletzte sich einen Tag vor dem Wettkampf an der Hand und konnte nur noch eingeschränkt mitturnen. Cora kämpfte mit einem mentalen Problem und haderte generell mit Vorwärtsbewegungen.

Am Sprung lief zunächst alles sehr gut. Wir hatten neue Sprünge eingeübt. Juliane und Hannah zeigten Bestleistungen und wurden mit tollen Wertungen belohnt. Auch Michelle steigerte ihre Sprungleistung so sehr, dass sie mit in die Wertung kam.

Am Balken passierte es dann wieder! Gleich drei Turnerinnen mussten den Balken verlassen, obwohl alle fünf Mädels beim Rad und Handstand oben blieben, fielen sie bei der gesprungenen halben Drehung herunter und wir verloren drei wertvolle Punkte. Am Barren konnte Juliane, bedingt durch ihre Handverletzung nicht richtig turnen, was sich auch in der Wertung niederschlug. Somit verloren wir auch hier Punkte.

Am Boden hingegen holten Hannah, Jona und Michelle noch einmal alles raus und bekamen tolle Wertungen. Cora turnte ebenfalls ihre Bodenübung sehr gut, ließ aber leider den Handstandüberschlag aus, was uns erneut 1 Punkt kostete. Zum Schluss mussten wir uns mit Platz drei zufrieden geben. Aber wir sind dennoch zufrieden, denn allein das Wissen, dass wir das Potential zu Platz eins gehabt hätten, beflügelt uns doch sehr!!!

 

Hier finden Sie uns:

Turnerbund Lengede e. V.

Burkhard Dubiel

1. Vorsitzender

Telefon: 05344 5265 - E-Mail

Bitte für Informationen nur diese

Telefonnummer wählen.

Unsere Sportstätten

1.  Vereinsheim/-anschrift

     Sandschachtweg 3
     38268 Lengede
     Telefon 05344 6644
     (während des Sportbetriebs)   

2.   Kreissporthalle (neben d. IGS)
      Vor den Beeken

3.   Mehrzweckhalle (Grundschule)
      Hinter der Kippe

Aktuelles